Ihre Muskeln schmerzen bei jeder Bewegung?
Rücken und Gelenke sind nicht mehr richtig in Form?

Lassen Sie sich von uns helfen. Das TAPING macht Sie wieder fit!

Die Geschichte des Tapes

Das Tape hat seinen Ursprung im kinesiologischen Taping, dass vom japanischen Arzt und Chiropraktiker Dr. Kenzo Kase entwickelt wurde. Das kinesiologische Taping basiert auf dem Grundgedanken, dass durch fachkundiges Anlegen spezieller Tapes die Selbstheilungskräfte des Körpers, unter Erhaltung der Bewegungsfähigkeit, stimuliert werden.

Warum Tapen lassen?

Kinesiotaping mobilisiert die Selbstheilungskräfte des Körpers, z.B. bei VerspannungenEntzündungen und Muskelverhärtungen können zu Gewebeschäden und Schwellungen führen. Die damit verbundene Druckerhöhung im umliegenden Gewebe kann die Lymphzirkulation hemmen, Schmerzen hervorrufen und die Bewegung einschränken.

Die speziellen Anlagetechniken des Tapes stabilisieren die betroffenen Körper- und Muskelstellen. Dadurch entstehen spürbare Entlastungen, ohne das Sie in Ihrer Bewegung eingeschränkt sind. Blut, Nerven und Lymphe können wieder ungehindert durch den Körper fließen und der Selbstheilungsprozess beginnt. Das Ergebnis ist eine spürbare Erleichterung der Beschwerden.

Nicht nur Sportler nutzen das Tape. Dank des ungewöhnlich großen Anwendungsspektrums hat es sich inzwischen bei der Therapie und Nachsorge vieler Muskel- und Gelenkerkrankungen bewährt.

Bei folgenden Beschwerden kann das Tape angewendet werden:

  • Kopfschmerzen
  • Probleme mit der Halswirbelsäule
  • Schulter- & Rückenschmerzen
  • Schmerzen in der Lendenwirbelsäule
  • Knie- & Wadenbeschwerden
  • Gelenkschmerzen
  • bei körperlicher Anspannung und schwerer Arbeit
  • geeignet für sämtliche Sportarten

Das Taping bei uns in der Praxis:

Taping mit Massage:

Wenn Sie eine Nuna Vut Massage, oder eine Rücken- & Nackenmassage bei uns gebucht haben und wollen sich im Anschluss tapen lassen, so besprechen wir die Problematik und die Anwendung bereits während der Massage.
Nach der Massage wird die Haut gereinigt und desinfiziert, damit das Tape vernünftig kleben kann. Anschließend werden die Tapes wie besprochen angebracht.  

Taping ohne Massage:

Ohne gebuchte Massage besprechen wir Problematik und Anwendung in einem kleinen Einführungsgespräch. Anschließend wird auch hier die Haut gereinigt und desinfiziert, um danach wie besprochen die Tapes anzubringen.

Wichtige Hinweise:

Unsere Tapes sind für jeden Menschen geeignet.

Die Tapes bleiben bis zu 7 Tage auf der Haut. Sie können bereits zwei Stunden nach dem aufkleben wieder Duschen, Schwimmen und Sport treiben. Nach den 7 Tagen können Sie die Tapes ganz bequem, am besten unter der Dusche, wieder von der Haut lösen.

Sollten Sie an einer Pflasterallergie leiden, so werden wir spezielle Tapes für Allergiker anbringen.

Für Sportler haben wir ein neuartiges Tape im Programm, welches sich auch bei starken körperlichen Belastungen nicht lösen wird.

Das Taping mit Kinesiotape ist ab 10 EUR erhältlich. 

Öffnungszeiten

Dienstag - Freitag
8 - 18 Uhr

Samstag
8 - 13 Uhr

weitere Termine nach Vereinbarung
 
 
 

Wir sind auf Facebook

Kontakt

Sascha Fobbe
Master Wellness Masseur

Glockenblumenweg 4
58708 Menden

fon 02 373 - 3 921 910
fax 02 373 - 3 921 911

info@wellness-massagen-fobbe.de